CO2 Kompensation

Jedes freigesetzte CO2 einer Feuershow wird durch eine Spende zur Aufforstung von Wäldern kompensiert. Dabei wird mehr CO2 der Atmosphäre entzogen als durch eine Feuershow freigesetzt wird. Ich arbeite mit der Umweltorganisation Primaklima e.V.(*) zusammen, in dem für jede Feuershow 10€ zur Aufforstung von Wäldern gespendet wird. Verschiedenste weltweite Projekte können dadurch unterstützt werden. siehe hierzu: https://www.primaklima.org/ueber-uns/unsere-projekte/

Wie die CO2-Bilanz nach einer Feuershow nun tatsächlich ausfällt, möchte ich hier an einem kurzen Beispiel erläutern:

Aller erstes benötigen wir den Wert, der besagt wie viel CO2 wir durch eine Spende von 10€ zur Aufforstung tatsächlich der Atmosphäre entziehen werden. Der tatsächliche Wert aber ist von vielen Faktoren abhängig wie Walddichte, Baumart, Größe, Lebensdauer, Klimazone sowie gepflanzter Anzahl von Bäumen. Betrachtet man nur einen einzelnen Baum in seiner vollen Lebensdauer, so kann dieser in seinem Leben durch Photosynthese weit mehr als eine 1 Tonne CO2 in Kohlenstoff und Sauerstoff umwandeln. [1] Im Rahmen einer Spende bei Primaklima e.V. können beispielsweise für 10€ 2-3 Bäume gepflanzt werden. Da aber die Aufforstung an sich eine gewisse Menge CO2 freisetzt und wie oben genannt der tatsächliche Wert von vielen Faktoren abhängig ist, habe ich die tatsächlich kompensierte Menge an CO2 von 0,6 Tonnen bei der Organisation in Erfahrung gebracht, wenn 10€ gespendet werden.

Zwischenfazit:

Mit einer Spende von 10€ können somit 0,6 Tonnen CO2 der Atmosphäre entzogen werden.

Im nächsten Schritt möchte ich eine mittlere Feuershow (Dauer von etwa 18 Minuten) und einer damit verbundenen Anfahrt von 50 km bezüglich der CO2 Freisetzung transparent machen: 

Anfahrt mit Auto (Hin- & Rückfahrt = 100km) [3]

1,5L Lampenöl [4] (oder Biolampenöl mit einer etwas besseren CO2-Bilanz)

Strom für Musik-Anlage etc. hochgerechnet auf 1kWh [2]

Abbrennen von Pyrotechnik Bühnenfontänen 2 x 200g Effektmasse                  __________________________________________________________________________

                                                                                                                      Gesamt Σ

   31,0 kg CO2

     6,0 kg CO2                

     0,5 kg CO2

  < 0,4 kg CO2                                    __________________

= 37,9 kg CO2

Zieht man das freigesetzte CO2 von dem Wert des Kompensierten CO2 ab, ergibt sich eine Positive CO2-Bilanz von 0,562 Tonnen.

Fazit:

Durch die abgeführte Spende von 10€ je Feuershow wird letztendlich mehr CO2 der Atmosphäre entzogen als freigesetzt. Somit wird in diesem Rahmen aktiv zum Umwelt- & Klimaschutz beigetragen.

 

* Alternativ oder auf Wunsch kann auch an andere Umweltorganisationen gespendet werden wie zum Beispiel Ökolöwe Umweltbund Leipzig e.V. etc.

Quellen: 

http://www.lwf.bayern.de/mam/cms04/service/dateien/mb-27-kohlenstoffspeicherung-2.pdf

https://www.umweltbundesamt.de/themen/co2-emissionen-pro-kilowattstunde-strom-sinken

https://germany.myclimate.org/de/portfolios?calculation_id=1969808

https://germany.myclimate.org/de/portfolios?calculation_id=1969826